Reifer Riesling

Was zu Beginn meiner Weintrinkerkarriere noch gang und gäbe war, ist innerhalb der letzten drei Jahrzehnte fast vollständig aus dem Handel verschwunden: der fein gereifte Wein. Um Verwechselungen vorzubeugen: es geht mir nicht um Altwein für Sammler sondern um Weine, die ihre Jugend hinter sich gebracht haben und nun abgeklärt erwachsen im Glas stehen. 1992 war in Münster eine 1985er Riesling Spätlese problemlos im Weinhandel erhältlich, ebenso eine 1983er Gewürztraminer Auslese in Kaisers Kaffeegeschäft. Der Weinhändler in der Salzstraße ist längst geschlossen, ebenso der Supermarkt, und Rieslinge oder andere deutsche Weißweine aus dem Jahrgang 2011 sind im stationären Fachhandel und sowieso im Lebensmitteleinzelhandel kaum greifbar. Stattdessen scheint es heutzutage nur darauf anzukommen, möglichst schnell die Weine  des letzten Jahrgangs in den Markt zu drücken. Dabei könnte man doch in Zeiten von Niedrigzinsen auf die Idee kommen, dass es wirtschaftlicher wäre, den Wein noch für das ein oder andere Jahr im Fass oder auf der Flasche reifen zulassen und für jedes Jahr 5% auf den ursprünglich gedachten Verkaufspreis aufzuschlagen anstatt den Wein im ersten Jahr nach der Lese zu verkaufen.

Es lohnt sich für den Weinfreund, nach fein gereiften Rieslingen Ausschau zu halten, im Bereich der trockenen Rieslinge präsentieren sich zur Zeit die Jahrgänge 2012 und 2014 ganz hervorragend, ebenso aber finden sich aus den Jahrgängen davor zahlreiche schöne Beispiele dafür, dass ein guter Riesling durch die Reifung auf der Flasche eine Aromenvielfalt entwickeln kann, die dem Jungweintrinker verborgen bleibt aber eine schöne Abwechslung bietet zu Zitrusaromen und Pfirsichduft.

20170520_173133[1]

Was sich im Handel kaum finden lässt, ist bei manchem Weingut durchaus erhältlich, so z.B. aktuell bis hinunter zum Jahrgang 2011 im Weingut Tesch, im Weingut Graf von Kanitz bis hinunter zum Jahrgang 2009.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s