Spannender Rosé

Rosé lässt sich sehr gut mit einer Vielzahl von Gerichten kombinieren, angefangen bei Fleisch und Fisch vom Grill bis hin zu Gemüsegerichten und Pastavarianten. Daher findet sich stets eine Auswahl verschiedener Roséweine in meinem Keller.

Kraftvoll und würzig mit einer intensiven Farbe kommt dieser Rosé aus dem südbadischen Weingut Enderle & Moll daher, er braucht Luft und will eher wie ein Rotwein denn wie ein Rosé behandelt werden. Ich trinke ihn daher aus großen Burgunderkelchen und öffne die Flasche einige Stunden vor Genuss. In der Nase und am Gaumen vermutet man eher einen südfranzösischen Wein denn einen deutschen Rosé: Himbeeren und Thymian sowie Minze entdecke ich, ebenso reife Tannine. Dieser Rosé bewährt sich überall dort, wo man fast einen Rotwein einsetzen könnte, und er hat Potential für ein paar Jahre auf der Flasche, so dass man sich ohne Probleme mal einen sechser oder zwölfer Karton in den Keller legen kann. Ein wenig aufpassen beim Preis: Zwischen 9,– und 15,– Euro ist alles drin im Internet.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s