Uffhofener La Roche

Diese Weinlage, die nach einer alten Hugenottenfamilie benannt ist, liegt auf einer Anhöhe außerhalb Uffhofens.

Lange ist es her, dass ich zum ersten Mal einen Wein aus dieser Lage getrunken habe:

20170720_165101

Damals, Anfang der 1990iger Jahre, habe ich mir zu diesem Wein notiert, dass er mit weniger Restzucker ausgebaut wohl noch schöner wäre. Beeindruckt hat er mich durch seine Eleganz und Tiefe sowie die reife pikante Säure.

Die Weinlage La Roche ist außerhalb des Roten Hangs neben der Weinheimer Trift eine von nur zwei Stellen in Rheinhessen, wo das  eisenhaltige Rotliegende zutage tritt, ein Boden, der für Weinanbau spezielle Bedingungen bietet und den Weinen einen charakteristischen Geschmack mit Wiedererkennungswert verleiht.

 

20170715_124939_001[1]

Ein spannender Vertreter des Rotliegenden  ist der 2015er Uffhoffen La Roche Hochzeitsfass Riesling trocken aus dem Weingut Espenhof.

In der am Anfang etwas verschlossenen Nase Kräuter und Zitronenschale, am Gaumen eine feine Säure, die die Fülle gut in Balance hält, dicht, obwohl etwas reifer Pfrisich eher auf der feinwürzigen und mineralischen als auf der fruchtigen Seite, gewisse Tiefe, im Abgang etwas Gerbstoff, schöne Länge.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s